Zum Inhalt springen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Carmina Burana – Open Air

Freitag, 1. Juli @ 19:30

Zufällig stieß Carl Orff 1934 auf die Buchausgabe einer mittelalterlichen Handschrift, die Trink- und Liebeslieder in lateinischer und mittelhochdeutscher Sprache vereint: die sogenannten Beurener Lieder – auf lateinisch: Carmina Burana.  Im Mittelpunkt der Sammlung steht die Schicksalsabhängigkeit des Menschen, symbolisiert durch das Rad der Göttin Fortuna. Die Verbindung von christlichem und antikem Gedankengut in der Handschrift faszinierte Orff, als er sich zur Komposition seiner Kantate entschloss, die 1937 an der Oper in Frankfurt am Main uraufgeführt wurde. Typisch für die Musik sind die Vielfalt an Schlaginstrumenten, der kraftvolle Einsatz des Chores und die melodienreichen Sologesänge.

Die CARMINA BURANA sind eines der populärsten Werke der Vokalmusik überhaupt. Im Innenhof der Alvensleben-Kaserne wird sich Orffs Meisterwerk in ein fulminantes Open-Air-Ereignis verwandeln.

Carl Orff (1895-1982)
Carmina Burana – Kantate (Fassung für Soli, Chor, Klavier und Schlagwerk)

Besetzung

Sopran Anne Martha Schuitemaker
Tenor Dirk Kleinke
Bariton Nils Stäfe
Opernchor des Staatstheaters  
Kinder- und Jugendchor des Staatstheaters  
Sinfonischer Chor der Singakademie Cottbus e.V.  
Kammerchor der BTU Cottbus-Senftenberg  
Schlagzeuger des Philharmonischen Orchesters  
Vier Pianisten  
Dirigent Christian Möbius

Details

Datum:
Freitag, 1. Juli
Zeit:
19:30
Webseite:
https://www.staatstheater-cottbus.de/programm/carmina-burana-2/

Veranstaltungsort

Hof der Alvensleben-Kaserne
Zugang über Karl-Liebknecht-Straße 36
Cottbus, 03046 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Staatstheater Cottbus
Veranstalter-Website anzeigen